Christian Kerber

RAUMGESTALTUNG*


Coaching und Therapie

 

Ich begleite Menschen und Gruppen in den Bereichen Beratung, Coaching und Therapie. Da es nicht meine Überzeugung ist, dass Ratschläge hilfreich sind, konzentriere ich mich auf das Verstehen und zeige einen Spiegel auf. Aus dieser neuen Perspektive kann eine neue innere Bewertung der Situation entwachsen, aus der sich mögliche Lösungswege abzeichnen.

Ich arbeite gerne in der Natur und im Unterwegssein und möchte damit Räume öffnen und Begrenzugen aufheben. 


Und ich lebe nach dem Grundsatz:

"Traue keinem Gedanken, der nicht im Freien geboren ist

Berge und Natur

 

"Die Natur ist kein Ort, den wir besuchen - sie ist unsere Heimat". Mir ist es wichtig, diese Verbindung immer wieder zu spüren. Als Bergführer und Erlebnispädagoge bin ich es gewohnt, auch anspruchsvolle Naturräume sicher zu gestalten. Die Natur kann auch ein wichtiger Resonanzkörper für das innere Erleben sein und wichtige Impulse für die Lebensgestaltung geben. Daher trage ich dafür Sorge, jedem Menschen, den ich begleite, den passenden Naturraum anzubieten.


Manchmal erlebe ich mich dabei als aktiver Gestalter, oft staune ich aber einfach nur, was geschieht, wenn wir uns der natürlichen Kraft öffnen.

Handwerk und Kunst

 

Arbeit, vor allem einfache Arbeit befreit den Geist. Ich beschäftige mich überwiegend mit Holz und Lehm und bringe dieses Material in eine kraftvolle Ordnung. Daraus entstehen momentan Rückzugsorte auf Rädern, Brotbacköfen aus Lehm und  verschiedene Möbelstücke. Wenn ich ganz bei mir bin, kann ich meinen Händen bei der Arbeit zuschauen. Das ist für mich trotz aller körperlichen Anstrengung der höchste Grad der Entspanntheit.


Wenn jemand in der Arbeit ganz bei sich und in seinem Element ist - da beginnt Kunst!